Ingenieur- und Entwicklungsbüro HUS

Ing-HUS-Logo

Tätigkeits­schwerpunkte:

  • Sicherheitsbericht nach §9 StörfallV / Konzept zur Verhinderung von Störfällen nach §8 StörfallV
     
  • Unterlagen zur Information der Öffentlichkeit nach Anh. V StörfallV
     
  • Alarm- und Gefahrenabwehrpläne nach Anh. IV StörfallV
     
  • Explosionsschutzdokument nach §6 GefStoffV
     
  • Erarbeitung sonstiger sicherheitstechnischer Unterlagen (Anlagen-Sicherheitskonzept einschl. PLT-Schutzkonzept, PLT-Klassifizierung VDI/VDE2180, Explosionsschutzkonzept usw.)
     
  • Stellung externer Störfallbeauftragter gem. 5. BImSchV
     
  • CLP-Einstufung von Stoffen / Gemischen, Zuordnung zu Gefahrenkategorien nach
    Anh. I StörfallV

  • Bewertungen nach KAS-43
     
  • Antragsunterlagen nach §15 / §16 / §23 BImSchG
     
  • Ausgangszustandsbericht nach §10 BImSchG
     
  • §29a-Prüfung von Anlagen und sicherheitstechnischen Unterlagen
     
  • §29a-Gutachten zur Ermittlung des angemessenen Sicherheitsabstands nach KAS-18/32
     
  • Experimentelle chemische Untersuchungen zur Ermittlung von Stoffeigenschaften und Reaktionsverhalten (s.a. "Aktuelle Information HCN-Freisetzung")
     
  • Entwicklung chemisch / physikalischer Messverfahren / Messzellen / Arbeitsstationen für spezielle Problemstellungen, einschl. Musterbau und Erprobung
     

  • Telefon: +49 351 4032975
  • E-Mail : stiehl@ing-HUS.de
 
©2019 | Ingenieur- und Entwicklungsbüro HUS